headerbild
17.07.2018

Neuinvestition in mobile Laserschweißanlage vom Typ OR Laser „EVO Mobile“

Die Werkzeugbau LEISS GmbH hat durch die Investition in eine neue Laserschweißanlage weitere Vorteile für unsere Kunden geschaffen. Diese Investition gibt uns eine größere Flexibilität, Kundenaufträge zeitnah und in gleichbleibender Qualität abarbeiten zu können. Somit sind wir zukünftig im Bereich Laserschweißen nicht mehr gänzlich auf die Unterstützung von externen Lieferanten angewiesen, was den Auftragsdurchlauf intern besser planbar gestaltet und uns die Möglichkeit eröffnet, auch kurzfristig etwaige Laserschweißarbeiten durchführen zu können.

Die Anlage ist mit einem leistungsstarken Diodenlaser ausgerüstet, was das Schweißen aller gängigen Werkzeugbaumaterialien effektiv und kostengünstig erlaubt. Weiterhin verfügt die Anlage über eine 360° Schwenkoptik zur optimalen Positionierung des Lasers auch bei komplexen Werkzeuggeometrien. Die Anlage ist zur manuellen- und halbautomatisierten Laserschweißbearbeitung ausgelegt und erlaubt aufgrund des hohen Wirkungsgrads von über 20% eine wirtschaftliche und energieeffiziente Bearbeitung bei hervorragender und stabiler Strahlqualität.

Die neue Laserschweißanlage wurde als mobiles Gerät angeschafft, was auch den Einsatz direkt beim Kunden vor Ort im Falle eines Werkzeugschadens innerhalb kürzester Zeit ermöglicht und Stillstandszeiten für unsere Kunden minimiert. Somit können wir hier, durch diese Anschaffung, unseren Kunden einen weiteren Zeitvorteil und nochmals größere Flexibilität garantieren.

Selbstverständlich steht die neue Anlage auch im Bereich Lohnschweißen für Aufträge über unseren bisherigen Kundenstamm hinaus zur Verfügung. Gerne überzeugen wir Sie vor Ort von der Erweiterung der bereits vorhandenen Schweißkompetenz in einem persönlichen Gespräch.