headerbild
24.02.2017

5-Achs-Tieflochbohr-Fräszentrum AX3 TLF von Auerbach

Durch die Anschaffung eines neuen Bearbeitungszentrums ist es uns gelungen, den Bereich der Vorfertigung, Schruppbearbeitung und Einbringung der Kühlung zeitlich zu optimieren!

Die Maschine mit einer Tischbelastung von 10.000 kg ermöglicht die Einbringung von Kühlbohrungen in Chromstahlwerkstücken mit einem Bohrdurchmesser von 36 mm und aufgrund der Drehtischfunktion mit einer Bohrtiefe bis zu 2.550 mm ohne etwaiges Vorbohren! Dies minimiert die notwendigen Bearbeitungszeiten beim Einbringen der notwendigen Kühlungen.

Durch die ergänzende Möglichkeit der 5-Achs-Bearbeitung von Werkstücken ist zusätzlich die Bearbeitung von noch komplexeren Werkzeugkonturen möglich!

Aufgrund des Maschinenkonzepts besteht durch die Nutzung der AX3 TLF für unser Haus die Möglichkeit, von der Rohklotzbearbeitung bis hin zur notwendigen Schruppbearbeitung der Kavitäten sämtliche Arbeitsschritte ohne die Nutzung von weiteren Maschinen und somit ohne Verlustzeiten durch Werkstückhandling komplett auf unserem 5-Achs-Tieflochbohr-Fräszentrum zu tätigen!

Maschinendaten Auerbach AX3 TLF:
Verfahrweg: 1.600 mm x 1.100 mm x 800 mm
Bohrtiefe in einem Zug: 1.300 mm
Bohrtiefe unter Verwendung des Drehtisches: ca. 2.550 mm
Max. Bohrdurchmesser: 36 mm
Max. Tischbelastung: 10.000 kg
Werkzeuganzahl im Werkzeugwechsler: 30 Plätze
Maschinensteuerung:  Heidenhain iTNC 530